Mobile Stuhlmassage

ein Top Business Konzept

Der mobile Massagestuhl

History eines Massage Equipments

Als der Erfinder der Stuhlmassage David Palmer Anfang der 80iger Jahre den ersten Massagechair konzipierte, ahnte der wohl kaum welchen Boom er damit auslösen würde. Zu Beginn noch ein Konstrukt aus Holz, wurde er über die Jahre immer weiter entwickelt. Heute erfreut sich das leichte und bequeme Massage Equipment wachsender Beliebtheit, den der flexible Massagestuhl ist zum Top Arbeitsgerät für viele Masseure geworden. Und das hat seinen guten Grund den die One Sit Massagen welche man auch als Public Massagen bezeichnet, haben einen fast unbegrenzten Einsatz in der Öffentlichkeit.Weitere Infos über unseren Massagestuhl findest Du bei Oakworks.

Kein entkleiden notwendig!

Besonders praktisch ist der unkomplizierte Ablauf, welche überhaupt keine Vorbereitung und wenig Nachbereitung benötigt, denn es entstehen überhaupt keine Blockzeiten. Der aber wohl größte Vorteil dieser mobilem Entspannung ist, das ein entkleiden des Massagegastes entfällt somit ist die Durchführung überall möglich. Ob am Arbeitsplatz für die betriebliche Gesundheitsförderung, im Büro als Incentive Aktion oder als Mitarbeiter Benefit

Mitarbeiter Benefit

Massagen am Arbeitsplatz eignen sich hervorragend als Benefit in Deiner Firma. Sie steigern die Motivation und Arbeitsleistung Deiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Incentive Events

Überrasche doch mal Dein Team wenn es gut gearbeitet hat, und installiere mobile Massagen in Deiner Firma als einmaliges Event zur Belohnung.

Health Angebot

Mobile Massagen passen gut in Dein betriebliches Gesundheitsmanagment. Neben anderen vielen Gesundheitsmaßnahmen bieten sie eine optimale Ergänzung.

Dynamisch funktionelle Massage

Im Gegensatz zur Klassischen Form auf der Massageliege, ist die Stuhlmassage komplett anders aufgebaut. Die sitzende Position des Gastes ermöglicht somit eine funktionelle dynamische Arbeitsweise, welche vom Masseur ganz bewußt durchgeführt wird. Die aktive Bewegung des Anwenders überträgt sich somit auf den Massage Klienten, was zu einer intensiveren Anwendung führt. Darüber hinaus sind auf dem Massagechair hervorragend Mobilisations Techniken insbesondere vom Schultergelenk und oberen Extremitäten möglich. Das Standardmäßige durch massieren von Arme und Hände (incl. Finger) wird von den meisten Massagekunden und Kundinnen als sehr angenehm empfunden.

 

Das mobility Massagen Konzept

Mobility Massagen besteht aus einem Netzwerk von Masseuren, Physiotherpeuten und Bodyworkern. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erhalten zu Beginn Ihrer Einstellung ein On Bord Seminar, wo alle Standards und Techniken vermittelt werden. Wie schon erwähnt werden alle Massage Angebote bekleidet auf dem mobilen Massagestuhl mit mittelstarkem gut spürbarem Druck durch geführt. Der Ablauf finden immer im Nonstop Verfahren ohne größeren Unterbrechungen statt, damit so viele Personen wie möglich daran teilnehmen können. Unbekleidete Massagen mit Öl lehnen wir kategorisch ab. Alle Massagen dienen der Gesundheitsprävention und des Wohlbefindens. Heilbehandlungen finden keine statt.

 

Lass Dir jetzt ein unverbindliches Angebot erstellen!